Aktuelles

Bildungs- und Teilhabepaket

Bildungs- und Teilhabepaket

Das Bil­dungs­pa­ket der Bun­des­re­gie­rung gibt Kin­dern und Ju­gend­li­chen aus Fa­mi­li­en mit ge­rin­gem Ein­kom­men die Mög­lich­keit, qua­li­fi­zier­te Lern­för­de­rung in An­spruch zu neh­men, wenn sie in der Schu­le nicht mehr mit­kom­men.

Als Leis­tungs­an­bie­ter hel­fen wir Ihnen gerne bei der An­trag­stel­lung und ste­hen Ihnen bei Fra­gen hin­sicht­lich der Über­nah­me und Be­an­tra­gung von Leis­tun­gen je­der­zeit gerne zur Ver­fü­gung.

Set­zen Sie sich mit evi­dent in Ver­bin­dung und las­sen sich um­fas­send be­ra­ten!

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie auf der In­ter­net­sei­te des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Ar­beit und So­zia­le unter: www.bil­dungs­pa­ket.bmas.de

Lese-Rechtschreib-Förderung

Lese-Rechtschreib-Förderung

Wenn Kinder Probleme mit dem Lesen und/oder Schreiben haben

Der Be­griff Le­se-​Recht­schreib-​Schwä­che (LRS) steht für jede Form von Schwie­rig­kei­ten beim Er­werb oder Ge­brauch der Schrift­spra­che, und zwar un­ab­hän­gig von der In­tel­li­genz und Feh­ler­art.

Wer nicht rich­tig lesen und schrei­ben kann, ist in vie­len Be­rei­chen stark be­nach­tei­ligt. Er­schre­ckend hoch ist die Zahl der Kin­der und Ju­gend­li­chen, die beim Lesen und Schrei­ben Pro­ble­me haben. Sie rei­chen von ver­gleichs­wei­se re­la­tiv harm­lo­sen, aber an­hal­ten­den Schwie­rig­kei­ten – bei­spiels­wei­se im Text­ver­ständ­nis oder in der Gram­ma­tik – bis hin zu mas­si­ven Stö­run­gen bei dem Er­werb der Schrift­spra­che. Be­trof­fen davon sind Schü­ler aller so­zia­ler Schich­ten und Schul­for­men von der Grund­schu­le bis zum Gym­na­si­um. Zu den schu­li­schen Pro­ble­men kommt noch die see­li­sche Be­las­tung. So sind die Kin­der auf­grund stän­di­ger Miss­er­fol­ge ent­mu­tigt und haben wenig Selbst­ver­trau­en.

Da in fast allen Schul­fä­chern Lesen und Schrei­ben zu be­wäl­ti­gen ist, blei­ben Schü­ler mit einer Le­se-​Recht­schreib-​Schwä­che nicht nur im Fach Deutsch hin­ter ihren Mög­lich­kei­ten zu­rück. Schwa­che Leis­tun­gen in Deutsch haben ne­ga­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf alle an­de­ren Schul­fä­cher und letzt­end­lich auch auf grund­le­gen­de Bil­dungs-​ und Be­rufs­chan­cen. Hier­in liegt die enor­me Be­deu­tung eines guten Lese- und Recht­schreib­kön­nens. Man kann sagen, es ist das Fun­da­ment, auf dem alle an­de­ren Leis­tun­gen auf­bau­en.

Gezielte Lese-Rechtschreib-Förderung

Mit einer ge­ziel­ten Le­se-​Recht­schreib-​För­de­rung bie­ten wir den be­trof­fe­nen Kin­dern einen dau­er­haf­ten Aus­weg aus die­ser für sie be­las­ten­den Si­tua­ti­on. Er­fah­rungs­ge­mäß dau­ert eine För­de­rung ein bis drei Jahre. Das Kind kommt ein- bis zwei­mal pro Woche für je­weils 1 – 2 Stun­den (je­weils 60 Mi­nu­ten) in den För­der­un­ter­richt. Die­ser fin­det in der Regel als Ein­zel­un­ter­richt statt. Aus­ge­hend vom Feh­ler­pro­fil des Kin­des er­folgt eine pass­ge­naue, Sym­ptom ori­en­tier­te För­de­rung, die sich am Lern­tem­po des Schü­lers aus­rich­tet und die ver­schie­de­nen Sinne an­spricht. Wir ar­bei­ten mit wis­sen­schaft­lich fun­dier­ten und päd­ago­gisch wert­vol­len Ma­te­ria­li­en.

Kostenloser Lese-Rechtschreib-Test

El­tern, deren Kind beim Er­ler­nen oder in der An­wen­dung des Le­sens und Recht­schrei­bens Schwie­rig­kei­ten hat, kön­nen ihr Kind auf Wunsch bei uns nach vor­he­ri­ger An­mel­dung kos­ten­los tes­ten las­sen. An­hand eines wis­sen­schaft­lich fun­dier­ten Le­se-​Recht­schreib-​Tests und im di­rek­ten Ge­spräch er­mit­teln und ana­ly­sie­ren wir die Le­se-​Recht­schreib-​Leis­tung des Kin­des. Nach der Dia­gnos­tik wird das Test­er­geb­nis in einem – eben­falls kos­ten­lo­sen – aus­führ­li­chen Be­ra­tungs­ge­spräch mit den El­tern be­spro­chen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Google Maps zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen